As time goes by… stylische Winterzeit!

Als die Sommersonne neulich noch hoch am Himmel stand, konnten wir einfach unsere Sonnenuhr nach der Uhrzeit befragen. Manchmal genĂŒgte auch ein Blick in den Sommerhimmel und die Zeit liess sich ganz gut erraten.

Aber jetzt, in der dunklen Jahreszeit, mĂŒssen wir doch öfters auf die Uhr schauen, wenn wir wissen wollen, wie spĂ€t es ist. Eine Wanduhr ist da hilfreich – und zudem ein tolles und stylisches Wohnaccessoire fĂŒr jedes Interior.

Weil es so chice Wanduhren gibt, habe ich den schönsten Zeitmessern diesen Artikel gewidmet…

Alessi Wanduhr Walter Wayle II City Hall Wanduhr

Die Alessi Wanduhr ist etwas fĂŒr die Philippe Starck- Fans unter uns. Er hat eine Uhr entworfen, die nur aus zwei Zeigern in FlĂŒgelform besteht. Eine wunderbare Art, zu sehen wie die Zeit fliegt…

Von Arne Jacobsen stammt die City Hall Wanduhr. Der Designer vieler Fritz Hansen Produkte wie dem Egg Chair oder der Serie 7 erinnert mit der City Hall an eine klassische Bahnhofsuhr.

Radius Design - Flexible Wanduhr Max Bill Wanduhr Wanduhr Tickle

Die Wanduhr von Radius verlangt ein ruhiges HÀndchen, denn die Edelstahlpunkte werden auf die Wand geklebt. Die Grösse der Uhr kann damit variiert werden.

Max Bill, der Schweizer Architekt, Bildhauer und Designer hat bereits im Jahr 1956/57 diese Wanduhr fĂŒr Junghans entworfen. Sie ist sogar im Museum of Modern Art in New York zu sehen!

Asterisk Clock Nelson Wanduhr
Die Asterisk Clock Nelson Wanduhr wurde 1950 von George Nelson fĂŒr Vitra designt. Wer hĂ€tte gedacht, dass auch dieses Design aus den 50ern stammt?

Stelton Wanduhr Time grau mittel Ø 22cm Vitra - Turbine Clock

Das Stelton nicht nur Isolierkannen herstellt, sondern auch eine moderne Uhr, wussten viele noch nicht.

Die Wanduhr Turbine Clock wurde 1957 von George Nelson entworfen. Sie ist eine originalgetreue Reedition der Wanduhr und besteht aus Messing und Aluminium. Von Vitra.

Vitra - George Nelson - Uhren - Eye Clock

Die Eye Clock ist ebenfalls eine der Wanduhren, die der Designer George Nelson in den 50er Jahren fĂŒr Vitra entworfen hat. Sie wird aus Messing und Nussbaumholz gefertigt und gehört zu den Extravaganten in dieser Sammlung.

Mit diesen Uhren wird die Winterzeit so stylisch wie noch nie…

2 Kommentare

  1. 5. November 2015 / 7:22 pm

    Die Analoguhr an der Wand ist so ein liebenswerter Anachronismus, wie auch die Zeigerstellung 10 nach 10, die positive GefĂŒhle vermitteln soll. Dazu passt eigentlich am besten die City-Hall-Wanduhr. Die anderen Beispiele wirken manieristisch auf mich. Ich wollte nicht, dass die gute alte Zeit beflĂŒgelt wird, sondern sie soll weiter gemĂŒtlich dahinspazieren .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.