BUBU – der Hocker für alle Fälle!

Manche Möbelstücke machen mich besonders glücklich weil sie nicht nur klasse designt sind, sondern auch noch vielseitig einsetzbar und unglaublich praktisch sind.

Eines meiner neuen Lieblingsstücke ist der Hocker BUBU, den Philippe Starck schon 1993 entworfen hat! Ich habe schon lange damit geliebäugelt. Und als BUBU auf Westwing angeboten wurde, habe ich mir gleich 2 davon in der Farbe Soft Grey bestellt.

Was ich so alles mit BUBU anstelle und wofür ich ihn einsetze zeige ich Euch einfach mal hier:

Bad:

IMG_5586IMG_5593

Im Bad wird der Hocker als Ablage genutzt und die Kinder können sich zum Zähneputzen darauf knien. Da der Hocker aus Kunststoff ist, kann Wasser ihm nichts anhaben. Ausserdem verschwinden ein paar Vorrats-WC Papier-Rollen darin…

Handtücher: Sorema von Westwing.

Wohnzimmer:

IMG_5619

IMG_5618

Im Wohnzimmer macht sich BUBU sehr gut als Beistelltisch neben meinem geliebten Vitra RAR Schaukelstuhl. Jetzt kann ich beim Schaukeln mal eine Tasse Tee abstellen… und die Zeitschriften haben auch endlich ein zu Hause. Sogar mein uralter Muji- Plexiglasbaum passt dazu.

IMG_5611IMG_5614

Natürlich ist der BUBU auch der perfekte Träger für Weihnachtsdeko!

Kranz & Kerze: Broste Copenhagen
Samtkissen & Kissen mit Zopfmuster von Westwing
Lammfell Stuhlauflage: Natures Collection von Westwing

Kinderzimmer:

IMG_5622IMG_5624

BUBU kann noch mehr: im Kinderzimmer sorg er schnell für Ordnung. Spielsachen, Puppen, Playmobil und Lego verschwinden im geräumigen Hocker. Deckel drauf und aufgeräumt.

Teppich: Poodle von Object Carpet
Stoff & Kissen: Deisgners Guild

Gästezimmer:

IMG_5628IMG_5629

Weil wenig Platz vorhanden ist, aber trotzdem eine Ablage gebraucht wird, dient der BUBU als Nachttisch. Und zwar diesmal in Begleitung seines Zwillings. Einfach ineinander gestapelt hat der BUBU jetzt genau die richtige Höhe. Witzig sieht diese Kombination auch mit BUBU´s in unterschiedlichen Farben aus.

Kissen: IKEA und Westwing

Gadget-Place:

IMG_5633

BUBU geht sogar als Ladestation… Im Inneren ist genug Platz für eine grosse Mehrfachsteckdose. Alle Kabel verschwinden elegant und werden durch das Griffloch im Deckel auf die Ablage geführt.

Ok – dafür muss man ein kleines Loch an der Unterseite des BUBU´s bohren. Sieht man aber nicht – nur als Eiskühler kann man den BUBU dann leider nicht mehr verwenden…

Und übrigens kann man sogar bequem drauf sitzen. Danke Philippe Starck! Danke Westwing!!!

Ein Gedanke zu “BUBU – der Hocker für alle Fälle!

Ich freue mich über Kommentare 💋

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s