Urban Jungle – es grünt so Grün…

Jetzt ist es soweit: der Dschungel zieht bei uns ein. Überall wird es Grün in unseren 4 Wänden!

Grün

– eine wunderbare Farbe, nach der wir uns gerade jetzt so sehr sehnen. Der Frühling wird uns bald ein zartes Grün in die Baumspitzen zaubern und der Mai belohnt unsere Augen mit einem quitschigen Wiesengrün. Von Hellgrün über Schilfgrün bis zu einem dunklen Blaugrün umhüllt uns die warme Jahreszeit in allen Schattierungen.

Wie schön, dass wir den Dschungel jetzt auch zu Hause haben können – und zwar das ganze Jahr!

osbornelittle-aradonis

Fotokredit: Osborne & Little, Aradonis

Wie geht der Look?

Von grossblättrigen Tapeten über florale Wohnaccessoires und grüne Möbel. Der Urban Jungle Trend gibt uns das absolute Natur-Feeling und ist ganz leicht nach zu stylen: schon ein paar Zimmerpflanzen und grüne Farbtupfer wie Kissen und Accessoires genügen.

Toll eignen sich auch stylische Hängetöpfe wie die von Bloomingville.

Wer die passende Wand zu bieten hat, der kann den Komplett-Look mit einer Tapete wagen. Grüne Farbtöne wirken, sogar mit unterschiedlichen Mustern, sehr harmonisch.

Und ausserdem ist die Farbe Grün auch noch stimmungsaufhellend… also nichts wie rein in den Urban Jungle!

little_greene_2016_archive_trails_16_lr

Fotokredit: Tapeten von Little Greene

Das Comeback der Pflanzen

Und was haben wir uns nur die letzten Jahre und Jahrzehnte gegen Zimmerpflanzen gewehrt. Maximal Schnittblumen durften die coole Architektur bereichern. Alles andere galt schon als schwer ökologisch, übertrieben romantisch und schrecklich out. Ich fand mich lange Zeit extrem tolerant, da ich sogar 2! Orchideen in unserem Haus aufnahm. Natürlich nur unter der Bedingung, dass mindestens 8 Wochen im Jahr geblüht wird… (was sie auch brav tun – siehe Instagram)

Aber jetzt hat mich der “Urban Jungle Trend” eingeholt und ja – ich muss zugeben, dass ich immer mehr Gefallen daran finde.

So habe ich mich neulich ertappt, wie ich mit Bogenhanf und Tillandsie den Gartencenter verlassen habe…

Pflanzen sind trendy & gesund

Eigentlich wussten wir es schon. Aber jetzt ist erwiesen, dass gerade die grossblättrigen und pflegeleichten Pflanzen wie Sansevieria extrem viele Schadstoffe aus der Luft filtern. Wir tun mit Zimmerpflanzen also nicht nur was fürs Auge sondern auch für unser Wohlbefinden.

Designersguild, ARDASSA u ALEXANDRIA

Fotokredit: Tapete von Designersguild, ARDASSA ALEXANDRIA

Designersguild, SURABAYA

Fotokredit: Designersguild, SURABAYA

Noch mehr Urban Jungle

Wer noch mehr Ideen und grüne Pflanzen braucht, der sollte unbedingt auf die Webseite von Igor & Judith schauen: www.urbanjunglebloggers.com

Und natürlich auf Instagram: www.instagram.com/urbanjungleblog/

 

 

7 Kommentare

    • 29. März 2016 / 4:26 pm

      Lieben Dank! Osborne & Little hat aber auch wirklich tolle Tapeten und Stoffe – zum Verlieben…

    • 29. März 2016 / 4:36 pm

      Sie sind brillant. Zusammen mit den Stühlen selbstverständlich

  1. 29. März 2016 / 11:28 am

    Danke, das sind sehr schöne Vorschläge. Amüsiert habe ich mich aber über die braven Orchideen… die 8 Wochen im Jahr um ihr Überleben blühen 🙂 …

    LG Stefanie

    • 29. März 2016 / 4:25 pm

      ja ehrlich 🙂 sie blühen wochenlang wunderschön um die Wette…. als wüssten sie´s. 😉

    • 30. März 2016 / 9:14 am

      … ich wünsche deinen Orchideen (und Dir), das es so bleibt 😉 … LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.